Aktuelle NachrichtenAnalyse von KryptowährungenBitcoin (BTC)Ethereum (ETH)

Die Korrelation von Ethereum mit Bitcoin beginnt wieder zu steigen

Zusammengefasst:

– Die Korrelation von Ethereum mit Bitcoin hat wieder zugenommen.

– Ende Juni und Juli schien sich die ETH aufgrund des DeFi-Booms und der Investoren, die ETH 2.0 erwarteten, vom Einfluss Bitcoins zu lösen.

– Mit einer Wiederkehr der Korrelation zwischen Ethereum und Bitcoin könnte ein Rückgang von BTC dazu führen, dass die ETH erneut $365 testen würde.

Die 30-Tage-Korrelation zwischen Ethereum und Bitcoin ist in den letzten Tagen des Monats August stetig angestiegen. Das Team von Unfolded hat diese Beobachtung durch den folgenden Tweet hervorgehoben.

Eine weitere Bestätigung dieser Beobachtung ist der Besuch der ETH/BTC-Korrelationstabelle mit freundlicher Genehmigung von Coinmetrics. Letztere geht nur so tief wie die 90-Tage-Korrelation, aber der Anstieg kann immer noch durch eine kleine Änderung der Steigung des Diagramms zu einer Aufwärtsbewegung sichtbar werden.

Was dies für Ethereum bedeutet

Aufgrund des DeFi-Booms waren die Monate Juni, Juli und August für Ethereum ereignisreich. Darüber hinaus waren die Ethereum-Investoren und -Händler optimistisch, dass ETH 2.0 bis Ende Juli auf den Markt kommen würde. Diese zwei Ereignisse in Verbindung mit einem generell bullishen Krypto-Marktumfeld hatten zu einem Rückgang der Korrelation von Ethereum mit Bitcoin geführt. Diese Tatsache kann anhand des oben geteilten Diagramms beobachtet werden.

Deshalb bedeutet eine Zunahme der Korrelation zwischen Ethereum und Bitcoin, dass es sich um Geschäfte wie gewohnt handelt, in dem Sinne, dass dort, wo BTC hingeht, die ETH folgen wird.

Weitere Überprüfungen der Charts ergaben gestern eine Rückkehr der Volatilität von Bitcoin, wenn auch früher als erwartet. Viele Krypto-Händler waren davon ausgegangen, dass die Volatilität von Bitcoin einige Stunden vor dem Verfall von 62.000 BTC-Optionen am Freitag, dem 25. August, wiederkehren wird. Der König der Krypto-Optionen zog jedoch bei Tradern eine schnelle Nummer und tauchte drei Tage zuvor bis auf $ 11.100 ab. Seither ist die BTC wieder auf ein Niveau von 11.400 $ zurückgegangen.

Der Abwärtstrend der BTC wirkte sich auch auf den Preis von Ethereum aus, der bis auf 369 $ fiel. Der Wert liegt nicht allzu weit von der zuvor ermittelten Unterstützung von 365 $ entfernt. Dies bedeutet wiederum, dass jeder weitere Rückgang von Bitcoin bedeutet, dass ETH diesen Bereich in den nächsten Tagen höchstwahrscheinlich noch einmal testen oder sogar verlieren wird.

Wie alle Analysen von Ethereum wird Händlern und Investoren empfohlen, beim Handel mit ETH auf den diversen Derivateplattformen angemessene Stop-Losses und eine geringe Hebelwirkung zu verwenden.

vpn

Kristian Baier

Kristian Baier ist einer der Hauptautoren für diese Website, er lebt in Deutschland und schreibt seit 2015 über Kryptowährungen für verschiedene Nachrichtenkanäle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker