(CBDC) Central Bank Digital CurrencyAktuelle NachrichtenAnalyse von Kryptowährungen

Die Bank of England betrachtet CBDCs als eine Revolution

Gouverneur Andrew Bailey und der stellvertretende Gouverneur für Finanzstabilität Sir Jon Cunliffe von der Bank of England stellten sich am Mittwoch den Fragen der Mitglieder des Wirtschaftsausschusses, die live im Internet übertragen wurden. Sir Cunliffe antwortete wie folgt auf die Frage nach dem Anstieg der digitalen Währungsinnovation im Land:

“In der Zukunft wird es unmöglich sein, vorherzusehen, wie die Innovatoren das Geld, das sie erhalten, nutzen werden. Wir sehen jedoch, dass programmierbares Geld zum ersten Mal im Kryptobereich eingesetzt wird. Und ich erwarte eine vergleichbare technologische Revolution in der Art und Weise, wie Geld funktioniert.”

Massenzahlungen könnten bald mit einer elektronischen Währung namens CBDC erfolgen, die von der Bank of England in Betracht gezogen wird. Eine CBDC-Arbeitsgruppe prüft auch die Verwendung eines digitalen Pfunds für die Verteilung von Löhnen, Renten und anderen Leistungen.

Aufgrund der COVID-19-Epidemie, die die Menschen daran hinderte, Transaktionen von Angesicht zu Angesicht durchzuführen, führt Sir Cunliffe die in den letzten Jahren rapide sinkende Verwendung von Bargeld in Großbritannien als Grund für die Unterstützung dieses Programms an. In den Vereinigten Staaten entfallen derzeit 30 Prozent aller Transaktionen auf den elektronischen Handel.

Sir Cunliffe antwortete auf eine Frage nach dem Wunsch nach einem digitalen Pfund CBDC mit den Worten:

In unseren Simulationen sind wir von der vernünftigen Annahme ausgegangen, dass etwa 20 Prozent [der Transaktionseinlagen von Haushalten und Unternehmen im Bankensystem] auf von der Zentralbank ausgegebenes digitales Geld übertragen werden könnten.

Trotzdem räumte Sir Cunliffe ein, dass der derzeitige Stand der Kryptowährungen die finanzielle Stabilität des Landes gefährden könnte. Stablecoins, die 5 % der Marktkapitalisierung von Kryptowährungen ausmachen, haben den Gesamtwert der digitalen Vermögenswerte in kurzer Zeit auf 2,6 Billionen US-Dollar ansteigen lassen. Die Vereinigten Staaten hingegen haben eine pessimistischere Prognose, da sie glauben, dass vom privaten Sektor entwickelte Stablecoins die CBDCs obsolet machen würden.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker