Aktuelle NachrichtenKryptowährung ChinaKryptowährungs Projekte

Der Wachstumsplan Shanghais beinhaltet Metaversum

In den nächsten fünf Jahren will Shanghai, die bevölkerungsreichste Stadt Chinas, mit dem Einsatz eines Metaversums im öffentlichen Dienst experimentieren.

Das Metaversum ist eine der vier Grenzen, die im Fünfjahresplan für das Wachstum der elektronischen Informationsindustrie in Shanghai von der städtischen Kommission für Wirtschaft und Informationstechnologie festgelegt wurden.

Laut einer CNBC-Studie soll die Nutzung des Metaversums im öffentlichen Dienst, in Unternehmensbüros, in der Freizeitgestaltung, in der industriellen Fertigung, in der Sicherheit und bei elektronischen Spielen gefördert werden.

Sensoren, Echtzeit-Interaktionen und die Blockchain-Technologie stehen auf der Liste der Dinge, die die Kommission weiter erforschen und entwickeln will.

Mit seinen Versuchen zur Schaffung eines CBDC und der Verwendung digitaler biometrischer Hardware-Brieftaschen für seine virtuelle Währung hat China seine Position als Vorreiter bei der Ausgabe von CBDC gefestigt. Viele dieser ähnlichen Bereiche wurden in Chinas Fünfjahres-Wachstumsplan aufgenommen, der im März vom Staatsrat vorgestellt wurde.

Laut einem Bericht wurde “Blockchain” erstmals in Chinas 14. Fünfjahresplan aufgenommen, der die wirtschaftlichen Ambitionen des Landes für die Jahre 2021 bis 2025 definiert. Viele große Unternehmen haben in letzter Zeit Interesse am Metaverse gezeigt. Berichten zufolge wurde der Name von Facebook im Oktober von Meta in Metaverse geändert.

Trotz der Warnung der People’s Bank of China vom November vor Metaverse und nicht-fungiblen Token haben über 1.000 chinesische Unternehmen Zehntausende von Markenanmeldungen unter Verwendung des Begriffs eingereicht.

Nach Angaben der South China Morning Post haben mehr als 1.360 chinesische Unternehmen bisher 8.534 Marken angemeldet.

Metaverse-Technologien werden von chinesischen Unternehmen entwickelt, wobei Baidu, Tencent und Alibaba alle intensiv an ähnlichen Projekten arbeiten. Eine Beta-Version von Baidus XiRang Metaverse-Software wurde letzte Woche veröffentlicht; die vollständige Version wird in sechs Jahren verfügbar sein.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin - und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter
Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker