Aktuelle NachrichtenAnalyse von KryptowährungenBitcoin (BTC)

Der monatliche Rückgang der Bitcoin AUM ist der größte in der Geschichte des Marktes

Neue Untersuchungen zeigen, dass sich die Stimmung der Anleger von Bitcoin zu anderen Kryptowährungen wie Ethereum (ETH) verlagert hat, obwohl die Rolle von Bitcoin (BTC) als Inflationsschutz immer noch Investoren anzieht (AUM).

Laut einer Analyse von CryptoCompare sank der Bitcoin-AUM-Markt im November um 9,5 % auf 48,7 Mrd. USD und verzeichnete damit den größten Rückgang im Monatsvergleich seit Juli. Andere Krypto-Fonds, einschließlich derer, die sich auf Altcoins wie Ethereum konzentrieren, verzeichneten einen Anstieg ihrer AUM um 5,4 % auf 16,6 Mrd. US-Dollar.

Das Gesamtvolumen aller Anlageprodukte für digitale Vermögenswerte ist um 5,5 Prozent auf 70,0 Milliarden Dollar gesunken, was mit dem aktuellen Bärenmarkt übereinstimmt, seit Bitcoin ein Allzeithoch von über 65.000 Dollar erreicht hat.

Der Bitcoin-AUM-Markt macht nun 70,6 Prozent des gesamten AUM-Anteils aus, was einem Rückgang von 9,5 Prozent entspricht. Obwohl die AUM von Ethereum um 5,4 Prozent auf 16,6 Milliarden Dollar gestiegen sind, haben die AUM anderer Krypto-Assets um 2,6 Milliarden Dollar zugenommen.

Grayscale-Produkte machen 76 % des gesamten AUM-Marktes in Bezug auf die AUM-Angebote aus. Die von Grayscale angeführten Treuhandprodukte sanken um 6,8 Prozent auf 54,5 Mrd. $ Wert. XBT Provider (5,0 Mrd. $, 7,2 % des Gesamtwerts) und 21Shares (2,5 Mrd. $, 3,6 % des Gesamtwerts) sind zwei weitere wichtige Teilnehmer, wie aus der nachstehenden Grafik hervorgeht.

Laut der Studie flossen im November jede Woche durchschnittlich 94,4 Millionen Dollar in Bitcoin-basierte Güter. Weitere 24,4 Millionen Dollar wurden mit Ethereum-basierten Produkten erwirtschaftet, während auf Cardano- und Tron-basierte Produkte 10,7 Millionen bzw. 10,5 Millionen Dollar der verbleibenden 67,8 Millionen Dollar an Gesamteinnahmen entfielen.

Morgan Stanley hat angeblich Anteile am Grayscale Bitcoin Trust erworben, um sein Engagement in Bitcoin zu erhöhen. So meldete Morgan Stanley der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) vor kurzem einen 63-prozentigen Anstieg der Bestände des Grayscale Bitcoin Trust (GBTC).

Das gesamte auf Bitcoin ausgerichtete Portfolio von Morgan Stanley beläuft sich nun auf über 300 Millionen US-Dollar, wobei der Schwerpunkt auf dem BTC-Engagement ohne direkte Krypto-Investitionen bei einem Marktwert von etwa 45 US-Dollar pro Aktie liegt.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker