Aktuelle NachrichtenAnalyse von KryptowährungenKryptowährungs Projekte

Der Gesamtwert der Sicherheiten von Chainlink übersteigt 75 Milliarden US-Dollar

Das dezentrale Orakelsystem von Chainlink, das mit der Preisgestaltung von Datendiensten für die schnell expandierende DeFi-Branche in Verbindung gebracht wird, hat inzwischen einen Gesamtwert von 75 Milliarden US-Dollar gesichert.

Der Gründer Sergey Nazarov bezeichnete Chainlink nach dem Erreichen dieses Meilensteins als “eine der wertvollsten sicheren Formen der dezentralen Konsensbildung auf der Welt”. Seit dem letzten Jahr hat sich Chainlink zu einem der am schnellsten wachsenden Netzwerke in der Kryptowelt entwickelt, wobei der Wert der von ihm gesicherten Smart Contracts um das Zehnfache gestiegen ist.

Blockchains wie Ethereum, Binance Smart Chain und Avalanche haben Chainlink, das aus unabhängigen Orakelknoten besteht, schnell übernommen. Mithilfe von Chainlink-Orakel-Netzwerken können diese und andere Blockchain-basierte DeFi-Anwendungen Marktdaten mit On-Chain-Finanzanwendungen verbinden.

Mehr als 600 Millionen Datenpunkte wurden über 10 Blockchains gesammelt, seit Chainlink sein Mainnet im Mai 2019 vorstellte. Das Orakelnetzwerk hat im Jahr 2021 durchschnittlich 1,4 neue Partner pro Tag hinzugefügt, wie eine Studie im Juli ergab.

DeFi, oder dezentrales Finanzwesen, hat zu einem massiven Anstieg des Bedarfs an Orakel-Dienstleistungen geführt. Auf TVL-Basis wird die DeFi-Branche derzeit auf mehr als 253 Milliarden US-Dollar geschätzt. Als Chainlink vor zweieinhalb Jahren mit seinem Mainnet an den Start ging, war die Branche fast inexistent.

Sergey Nazarov bemerkte auf die Frage nach dem Aufkommen der “Metaverse”-Technologie, dass Chainlink “bereits viele Metaverse-Anwendungen betreibt, die DeFi, NFTs und Spiele umfassen”. Ihm zufolge “erwarten wir aufgrund des neuen Grades der Identifikation, den das Metaverse ermöglicht, dass Smart Contracts die neuen Verbindungen ermöglichen, die im Metaverse aufgebaut werden.”

Chainlink verbindet mehrere Welten mithilfe des Cross-Chain Interoperability Protocol (CCIP), wie Nazarov erläutert. Wenn es darum geht, digitale Vermögenswerte zu bewegen und Smart Contracts über mehrere Ketten hinweg auszuführen, wird CCIP “die Chainlink-Orakel nutzen”, sagte er. “Ich sage voraus, dass das vertrauenslose Metaverse vertrauenswürdige Daten, vertrauensloses Off-Chain-Computing und die Fähigkeit, viele Chains zu nutzen, benötigt”, sagte er.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin - und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter
Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker