Aktuelle NachrichtenKrypto-VermögenswerteKryptowährungs Projekte

Bluzelle hat seinen dezentralen Mainnet-Speicherdienst gestartet

In dem Bestreben, nicht-fungible Token (NFTs) und die darauf gespeicherten Daten weiter zu dezentralisieren, hat Bluzelle, ein dezentrales Speichernetzwerk, sein Mainnet R2-Dateispeichersystem veröffentlicht.

Bedenken über die mangelnde Unveränderlichkeit von IPFS, einer Form der Speicherung, die derzeit als Goldstandard für die meisten NFT-Assets wie Cryptopunks und Beeple dient, haben zur Entwicklung dieser Lösung geführt.

Es gibt eine bekannte Bewertung der grundlegenden Probleme von IPFS auf Twitter von Jonty Wareing.

Bluzelle sagte bei der Markteinführung, dass die häufigsten Anwendungsfälle für ihren Dienst NFT-Material im Zusammenhang mit digitaler 3D-Kunst oder Videorollen sind.

Es ist wichtig, dass NFT-Assets und -Daten von der IPFS-Speicherung auf ein wirklich dezentrales System umgestellt werden, da der Sektor in den Mainstream aufsteigt”, sagte Pavel Bains, CEO von Bluzelle, in einem Interview mit Coindesk. Das Problem ist, dass es keine Dezentralisierung garantiert. Nur ein Knoten hält Ihre NFT. Es ist möglich, dass dieser Knoten ausfällt. Um diese Gefahr zu vermeiden, sollten Verbraucher Lösungen wie Bluzelle nutzen, die garantieren können, dass ihr Vermögen an mehreren Orten gleichzeitig sicher ist.”

Es ist vorgesehen, dass die Infrastruktur von Bluzelle in den kommenden Monaten nach erfolgreichen Tests auf Mintable in einer Reihe weiterer NFT-Märkte installiert wird.

Kunden und Inhaber können sich darauf verlassen, dass ihre NFT-Vermögenswerte im Falle eines Plattformausfalls dank dieser dezentralen Methodik sicher sind. Der Ansatz, eine Hardware-Wallet für Krypto-Vermögenswerte zu verwenden, ist ähnlich wie dieser.

Bains sprach auch darüber, was er von der Einführung des Mainnets erwartet und was es seiner Meinung nach für das Bluzelle-Ökosystem im nächsten Jahr bedeuten wird:

‘Dies ist unser erster echter Anwendungsfall’, sagt er. Die ICOs von Ethereum waren ähnlich wie diese. Indem wir uns auf einen einzigen Bereich konzentrieren, können wir unsere Kunden besser bedienen. Ich glaube, dass NFTs weiter wachsen und sich auf neue Art und Weise ausbreiten werden, was es Bluzelle ermöglichen wird, neue Funktionen zu entwickeln, um dies zu unterstützen.”

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker