Aktuelle NachrichtenAnalyse von KryptowährungenKrypto-Vermögenswerte

Citigroup hat neuen Leiter für digitale Vermögenswerte eingestellt

Citi hat bekannt gegeben, dass sie Puneet Singhvi eingestellt hat, um die Abteilung für digitale Vermögenswerte ihrer Institutional Clients Group (ICG) ab dem 1. Dezember 2018 zu leiten.

Mit der Ernennung von Singhvi am Montag baut die Citi ihr Geschäft mit digitalen Vermögenswerten aus, indem sie 100 zusätzliche Mitarbeiter einstellt. Digitale Vermögenswerte werden für den Finanzsektor immer wichtiger, und dies zeigt eine konzentrierte Anstrengung, mehr über sie zu erfahren. Es ist bekannt, dass Singhvi früher als Leiter des Blockchain- und Digital-Asset-Handels für die Handelseinheit der International Capital Group (ICG) der Citigroup tätig war.

Die Leiterin der Geschäftsentwicklung bei der ICG, Emily Turner, hat in einer E-Mail-Erklärung darauf hingewiesen, dass die Bank erwägt, ihren Kunden digitale Asset-Services anzubieten.

“Um unsere eigenen regulatorischen Rahmenbedingungen und Aufsichtsstandards zu erfüllen, führen wir umfangreiche Recherchen über diese Märkte sowie über die wachsende regulatorische Landschaft und die damit verbundenen Risiken durch.”

Turner fügte hinzu: “Wir glauben an das Versprechen von Blockchain und digitalen Vermögenswerten, einschließlich der Vorteile von Effizienz, schneller Verarbeitung und Fraktionierung”, sagte er.

Nicht nur die Citi ist auf der Suche nach Krypto-Experten in den Vereinigten Staaten. Im Oktober stellte die Bank of America einen Experten für Ripple (XRP) ein. Am 6. November meldete Yahoo! News, dass Finanzinstitute in der ersten Hälfte des Jahres 2021 40 % mehr Krypto-Mitarbeiter einstellen und gleichzeitig die Vergütungspakete um bis zu 50 % anheben wollen, um diese neue digitale Expertise anzulocken.

Zu den anderen prominenten Banken, die nach Krypto-Expertise suchen, gehören neben Citi auch J.P. Morgan Chase, BNY Mellon, Deutsche Bank, Wells Fargo, Goldman Sachs, Morgan Stanley, Capital One, UBS, Credit Suisse und Barclays.

Obwohl Ende August Spekulationen aufkamen, dass die Citi Group die Einführung des Bitcoin-Futures-Handels für institutionelle Anleger in Erwägung zieht, bietet das Unternehmen derzeit keine speziellen Dienstleistungen für digitale Vermögenswerte für seine Kunden an.

Einige der wichtigsten Konkurrenten der Citi in den Vereinigten Staaten bieten derzeit eine Reihe von Dienstleistungen im Zusammenhang mit digitalen Vermögenswerten an. J.P. Morgan hat Zugang zu sechs verschiedenen Krypto-Fonds, während die Bank of America ausgewählten Kunden bereits den Handel mit Bitcoin-Futures und ein Krypto-Forschungsteam anbietet.

vpn

Dirk Baumgartner

Dirk Baumgartner ist ein Kryptowährungsliebhaber aus Deutschland, er schreibt über Kryptowährungsbroker- und Börsenberichte, Kryptowährungsnachrichten und -analysen und alles aus der Kryptowährungswelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker