Aktuelle NachrichtenKryptowährungs RegulierungKryptowährungs-Wallet

Circle CEO legt Berufung gegen das vom US-Finanzministerium verhängte Verbot für Krypto-Wallets ein

Der Geschäftsführer und Mitbegründer der Zahlungsverkehrsfirma Circle, Jeremy Allaire, wandte sich am 9. Dezember in einem Brief an leitende Angestellte des US-Finanzministeriums und ersuchte die Aufsichtsbehörden, gemeinsam mit der Branche Krypto-Regelungen zu verabschieden.

Darin warnte Allaire die US-Regulierungsbehörden, dass einige der vorgeschlagenen Regeln ein Risiko für die unmittelbare Konkurrenz des Landes bergen und ungewollte Konsequenzen im Umfeld von Anwendungsfällen im Bereich Krypto und Blockchain auslösen könnten.

Insbesondere bezog sich der Geschäftsführer auf einen erneuten Vorschlag zum Verbieten von so genannten “unhosted” oder “self-hosted” Wallets. Allaire machte geltend, dass der Entwurf nicht auf die eigentlichen Risiken in der Industrie eingehe:

“Ich glaube, dass der Vorschlag die aktuellen Bedrohungen, um die es dabei geht, nur unzureichend behandeln würde, dass er der Branche und der Wettbewerb in den USA erheblich beeinträchtigen würde, dass er für chinesische Firmen nach wie vor wirtschaftliche und industriepolitische Vorteile mit sich bringen würde und wichtige unbeabsichtigte Folgewirkungen im Umfeld der breiteren Anwendungsgebiete dieser Technologie hätte.”

Allaire erklärte auch, dass sowohl die Unternehmen als auch die Behörden einige Zeit brauchen, um gemeinsam optimale Praktiken bei der Regulierung aufstrebender Technologien zu ermitteln.

“Die Industrie brauche Zeit, möglicherweise 1-2 Jahre, um solche Technologien einzuführen”, meinte er, “nicht nur, die Industrie hat diese Zeit nötig, sondern das wird es der Industrie- und der Finanzaufsichtsbehörde auch erlauben, bei der Erstellung von Regelwerken und Aufsichtsprogrammen, die in dieser Neuen Welt vernünftig sind, miteinander zusammenzuarbeiten.”

Allaire trifft sich mit mehreren Kongressmitgliedern, darunter die beiden Abgeordneten Warren Davidson und Tom Emmer, die in einem formellen Brief an das Finanzministerium am 9. Dezember gegen das gerüchteweise ausgesprochene Verbot von self-hosted Krypto-Wallets protestierten.

Einige Krypto-Befürworter haben angegeben, dass sie nicht wüssten, was eine “selbstgehostete Wallet” bedeutet. “Ich habe nicht einmal eine Ahnung, was eine selbstgehostete Wallet ist. Ich kenne nur ‘nicht meine Schlüssel’ und ‘meine Schlüssel'”, erklärte Blockstream Chief Strategy Officer Samson Mow am 9. Dezember.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker