Aktuelle NachrichtenBinanceKrypto-Vermögenswerte

CEO von Binance hat Überlegungen für Token-Angebote enthüllt

Binance, die weltweit größte Handelsplattform für Kryptowährungen, hat einige Details darüber verraten, wie man an die Börse kommt.

Der CEO von Binance, Changpeng Zhao, auch bekannt als “CZ”, erklärte in einem Forbes-Interview am Montag, dass die Anzahl der Nutzer das wichtigste Kriterium für die Einführung einer Kryptowährung auf der Plattform ist.

Viele andere Merkmale, wie aktive Adressen auf der Blockchain, Publikum in den sozialen Medien und Code-Beiträge, sind ebenfalls wichtig. Ihm zufolge ist die Anzahl der aktiven Nutzer der wichtigste Faktor, und “wenn eine Währung viele aktive Nutzer hat, werden wir sie aufnehmen.”

“Dies ist bei weitem das wichtigste Merkmal. Wenn zum Beispiel eine große Anzahl von Menschen Meme-Token verwendet – was ich nicht tue -, dann werden wir sie einbeziehen. Mein Standpunkt ist nicht wichtig; wir folgen dem Konsens der Community.”

Laut dem CEO von Binance ist die Anzahl der Nutzer an der Börse nur eine von mehreren Überlegungen bei der Entscheidung, ob eine Kryptowährung veröffentlicht werden soll oder nicht. Ihr Produkt hat einen Wert, wenn es eine große Anzahl von Verbrauchern hat”. Das ist die am einfachsten zu bestimmende Frage.

Die Bemerkung des CEO auf den Binance-Listen lautet: “Es wird immens helfen. Große Kryptobörsen wie Binance haben es nicht nötig, kleine Coins anzubieten, da sie den Großteil ihres Geldes mit dem Handelsvolumen verdienen und nicht mit Listings.”

Bei vielen Projekten ist dies eines der größten Probleme. Sie sollten damit beginnen, eine Gruppe von Gleichgesinnten zu bilden. Das Publikum für einen Telegram-Kanal wird daher wesentlich größer sein als 500 oder 10.000 Personen”, erklärte Khitrov. Darüber hinaus riet er den Token-Produzenten, mit kleineren Börsen zu beginnen.

346 Kryptowährungen werden derzeit auf der Binance-Plattform unterstützt, darunter große Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) sowie Meme-Token wie Dogecoin (DOGE) und Shiba Inu (SHIB). Auf Binance werden jeden Tag schätzungsweise 28 Milliarden Dollar gehandelt.

Auf OKEx, der zweitgrößten Kryptowährungsbörse in Bezug auf das Handelsvolumen, sind 312 Währungen gelistet. 123 Token werden von der in den USA ansässigen Kryptobörse Coinbase unterstützt, an der täglich rund 6 Mrd. USD gehandelt werden. Über 450 Kryptowährungen sind jetzt auf Bittrex gelistet, einer bedeutenden zentralisierten Börse (CEX) mit mehr gelisteten Token als Binance.

Um an einer dezentralen Börse (DEX) wie PancakeSwap zu handeln, ist es nicht notwendig, eine Börse zu kontaktieren oder eine Erlaubnis einzuholen, was sie zur weltweit größten Plattform in Bezug auf die Menge der angebotenen Kryptowährungen macht.

Mit über 3.200 Token auf der Binance Smart Chain sind PancakeSwap und Uniswap die beiden beliebtesten dezentralen Börsen (DEXs). Squid Game (SQUID), ein Kryptowährungsbetrug, der auf der gleichnamigen Netflix-Sitcom basiert, wurde letzten Monat auf PancakeSwap gelistet und verzeichnete in den Tagen nach seiner Einführung einen Anstieg von über 450 %.

Der Konkurrent CoinGecko zog sich von der Auflistung von SQUID zurück, da es sich “höchstwahrscheinlich um einen Betrug” handelte, während das Binance-eigene CoinMarketCap den Coin auflistete.

vpn

Jan König

Jan König ist ein Kryptowährungsautor aus Deutschland, er ist einer der Hauptautoren für diese Website und er schreibt täglich Nachrichten und Bewertungen über Kryptowährung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker