Uncategorized

Browser-basierte Krypto-Wallet Brave hat veröffentlicht

Ein Browser, der sich auf den Schutz der Privatsphäre konzentriert Brave hat seine erweiterungsbasierte Bitcoin-Wallet durch eine browser-native ersetzt, da es sein Engagement für die Einführung von Kryptowährungen weiter erhöht.

Brave Wallet, eine in den Brave-Desktop-Browser integrierte, selbstverwaltete Kryptowährungs-Wallet, bereitet sich auf ihr offizielles Debüt vor, wie das Unternehmen am Dienstag (ETH) mitteilte.

Es gibt keine MetaMask-Erweiterung namens Crypto Wallets auf Brave mehr, so Brian Bondy, CEO und Mitbegründer von Brave. Sie wurde “von Grund auf neu entwickelt, direkt innerhalb des Brave-Browsers”, so der CTO.

Im Vergleich zu bestehenden web3-Wallets wie MetaMask ist die neue Wallet als Grundfunktion in den Browser eingebettet und erfordert nicht, dass die Nutzer eine Erweiterung herunterladen. Das behauptet das Unternehmen, aber es ist nicht klar, ob das stimmt oder nicht.

Laut Bondy ist die hierarchische, deterministische BIP32-Brieftasche des Browsers mit Hardware-Krypto-Wallets vergleichbar.

In Bondys Worten: “Die Gelder werden immer auf der Blockchain gehalten, aber die Schlüssel für den Zugriff auf diese Gelder sind in der Brave-Wallet gespeichert.” Er sagte, dass, wenn ein Benutzer sich entscheidet, eine Hardware-Wallet wie Ledger oder Trezor zu verbinden, die privaten Schlüssel des Benutzers auf dem Hardware-Gerät bleiben.

Bondy ist der Ansicht, dass eines der Haupthindernisse für eine breite Akzeptanz von Kryptowährungen die Abhängigkeit der Branche von Browsererweiterungen für Kryptowährungen ist, da diese nicht ausreichend sicher sind.

In den meisten Fällen können Hacker leicht eine gefälschte Erweiterung entwickeln, die wie eine legitime Wallet-Erweiterung aussieht. “Spoofing-Angriffe sind extrem weit verbreitet”, so der CTO. Als Beispiel nannte Bondy betrügerische MetaMask-Erweiterungen, die darauf abzielen, die Kryptowährung der Nutzer zu stehlen, und merkte an, dass sie auch dazu neigen, eine Menge Code-Abhängigkeiten anzuhäufen”, die im Laufe der Zeit zu ungelösten Sicherheitsproblemen führen können.

In den meisten Fällen können Browsererweiterungen nicht auf der “gesamten Leinwand” des Browsers malen, einschließlich der Adressleiste und der nicht fälschbaren Symbolleiste. Mit diesem Bereich der Benutzeroberfläche kann Brave Wallet sicherstellen, dass die Verbraucher nicht getäuscht werden. “

Blockchains, die mit der Ethereum Virtual Machine (EVM) kompatibel sind, einschließlich Polygon, xDai und Avalanche, werden von der Brave-Wallet unterstützt. Die Unterstützung für Bitcoin (BTC) ist laut Bondy in Arbeit. Die Brave Wallet wird im Jahr 2022 auch die Solana-Blockchain enthalten, da das Unternehmen beabsichtigt, weitere Blockchains zu seinem Browser hinzuzufügen.

Token auf EVM-kompatiblen Blockchains können mit der Brave Wallet zusätzlich zu DApp-Interaktionen gesendet und empfangen werden. Wyre, ein Krypto-zu-Fiat-Service, kann verwendet werden, um Kryptowährungen mit Fiat-Währungen wie dem US-Dollar oder dem Euro zu erwerben.

Brave Wallet ist kostenlos und sofort auf dem PC verfügbar, wird aber zu einem späteren Zeitpunkt in die mobile Version integriert. Um die Brave-Wallet nutzen zu können, muss der Nutzer zunächst die Brave-Browser-Version 1.32 herunterladen und aktualisieren. Brave Awards, die Opt-in-Funktion, die Nutzer mit Basic Attention Tokens (BAT) für die Anzeige von datenschutzfreundlicher Werbung belohnt, ist nicht in der neuen Wallet enthalten. Es handelt sich um einen eigenständigen Dienst.

Hinter dem Brave Browser steht der JavaScript-Entwickler und Mozilla-Mitbegründer Brendan Eich, der Brave Software zusammen mit Bondy im Jahr 2015 gegründet hat. Im Juni 2017 sammelte das BAT Initial Coin Offering (ICO) von Brave 35 Millionen US-Dollar in 30 Sekunden ein.

In den letzten Jahren sind die monatlich aktiven Nutzer des kryptofreundlichen Browsers von 25 Millionen im Februar auf 42 Millionen im November 2021 gestiegen.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin - und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter
Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker