Krypto-VermögenswerteKryptowährungs RegulierungKryptowährungsbörse / Krypto Exchange

Bithumb untersagt Mitarbeitern den Krypto-Handel auf seiner Plattform

Bithumb, ein großer südkoreanischer Handelsplatz für Kryptowährungen, führt nun Beschränkungen für den Handel ein, da er seinen Mitarbeitern untersagt, auf seiner Handelsplattform Handel zu betreiben.

Nach einer offiziellen Bekanntmachung vom Freitag verbietet Bithumb seinen Angestellten vollständig den An- oder Verkauf von Kryptowährungen mit einem Bithumb-Konto ab diesem Monat.

Die Restriktion zielt auf die Stärkung der innerbetrieblichen Regelungen und die Erhöhung der Transparenz der Transaktionen auf der Bithumb-Börse, so das Unternehmen. Im Rahmen der Maßnahmen wurden die Mitarbeiter bereits im vergangenen Monat über Kontoabhebungen schriftlich informiert. Darüber hinaus wird die Börse ein ständiges Monitoring-System implementieren, das Selbstprüfungen und ein innerbetriebliches Meldesystem einschließt, so die Mitteilung.

Die neueste Aktion folgt einer Serie von verwandten Einschränkungen für Mitarbeiter von Bithumb, einschließlich eines Handelsverbots während der Geschäftszeiten und anderen. Bithumb merkte an, dass die Firma schon vor Jahren eine Anzahl von personalbezogenen Schritten eingeführt habe, um Datenverluste, unlauteren Geschäftspraktiken und die Manipulation des Marktes zu verhindern.

Die Nachrichten stammen aus einer Situation, in der Südkorea seine Position bei der Reglementierung lokaler Kryptogeschäfte weiter stärkt und die Aufsicht über den Markt für Kryptobörsen der Nation ausweitet.

In Südkorea hat die Regierung einen Termin für Kryptowährungsbörsen zur Registrierung bei den regionalen Finanzaufsichtsbehörden bis September 2021 angesetzt. Die FSC hat im März ihre Vorschriften für die Berichterstattung geändert und fordert, dass Kryptowährungsbörsen in regelmäßigen Berichten ihre Transaktionen gegenüber der Abteilung für Finanzinformationen melden und Konten mit richtigem Namen bei südkoreanischen Banken einrichten.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker