Aktuelle NachrichtenKrypto-AdoptionKrypto-VermögenswerteKryptowährungs Regulierung

Angeblich will Japan Maßnahmen treffen, um Krypto global zu regulieren

In Japan werden die Anstrengungen zur globalen Regulierung des Bereichs der Digitalwährungen intensiviert, wobei die zugehörigen Regierungsbehörden angeblich das Team erweitern wollen, um striktere Regelungen durchzusetzen.

Japans Aufsichtsbehörden haben frische Sorgen über das gewaltige Wachstum des Marktes für Kryptowährungen ausgedrückt, insbesondere die Vorsicht vor Stablecoins, wie Reuters am Freitag berichtete.

Berichten zufolge ist Tokio gewillt, mit internationalen Finanzregulierern in Kontakt zu treten, um striktere Regelungen für private Digitalwährungen zu erarbeiten, und fügte hinzu, dass die Regulierer der G7- und G20-Gruppen stärkere Vorschriften für Stablecoins mit Fiat-Bindung gefordert haben.

“Japan kann nicht länger die Finger von den Dingen lassen, wenn sich die globalen Bewegungen bei der Entwicklung digitaler Währungen so rasant fortsetzen”, erklärte ein Beamter.

Das japanische Finanzministerium zieht dem Report zufolge offenbar eine Personalaufstockung in Erwägung, um die Branche weltweit zu kontrollieren. Die japanische Finanzdienstleistungsbehörde (FSA) hat angeblich bereits eine Abteilung eingerichtet, die sich mit der Aufsicht über die Regulierung digitaler Währungen beschäftigt.

Am 8. Juli gestartet, zielt die FSA darauf ab, breitere Kryptowährungsmärkte zu kontrollieren und sich auf die dezentrale Finanzierung zu fokussieren, eine Form der Finanzierung auf Blockchain-Basis, die nicht von zentralen Finanzmittlern abhängig ist, so die Beamten.

Die Neuigkeiten kommen inmitten der Krypto-Industrie, die kürzlich erhöhte Zuwendung von weltweiten Regulatoren erhielt. Viele Autoritäten warnen vor allem vor Stablecoins, einem Typ von Kryptowährung, der an Assets oder Fiatwährungen wie den Dollar der USA gekoppelt ist. Auf dieser Welt haben Notenbanken speziell die digitalen Währungen der Zentralbanken (CBDC), also digitale Ausgaben der jeweiligen nationalen Fiatwährungen, forciert, um die Geldkontrolle zu behalten.

vpn

Kristian Baier

Kristian Baier ist einer der Hauptautoren für diese Website, er lebt in Deutschland und schreibt seit 2015 über Kryptowährungen für verschiedene Nachrichtenkanäle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker