Aktuelle NachrichtenKrypto-AdoptionKrypto-Vermögenswerte

30-Jährige waren 2021 bei südkoreanischen Börsen die führenden Krypto-Käufer

Nutzer von Kryptowährungen zwischen 30 und 39 Jahren sind die Demografie mit den größten Einlagen an den wichtigsten südkoreanischen Börsen.

Einem Bericht der japanischen Nachrichtenagentur Yonhap vom vergangenen Sonntag ist zu entnehmen, dass Südkoreaner in ihren 30ern bis zum zweiten Quartal 2021 etwa 2,2 Billionen Won – 1,9 Milliarden USD bei Veröffentlichung – bei den Kryptobörsen Upbit und Bithumb, Coinone sowie Korbit einzahlten. Die wenigsten Einlagen haben mit 3,4 Millionen US-Dollar Jugendliche in Südkorea, aber dies war dennoch ein Zuwachs von über 400 % im Verhältnis zu den $ 824.000, die sie in Q1 2021 einzahlten.

“Alle Altersklassen legen in virtuellen Anlagen an”, erklärte Doo-Hyun Yoon, Mitglied des politischen Komitees der nationalen Versammlung. “Die Politik für virtuelles Eigentum muss vorsichtiger sein und insbesondere die Position der jüngeren Anleger berücksichtigen.”

Die meisten Einlagen mit 3,5 Milliarden Won gingen auf Konto der Nutzer von Upbit, danach folgten Bithumb sowie Coinone. Diesen Monat soll Upbit eine der ersten Kryptobörsen Südkoreas sein, die sich bei den Regulierungsbehörden registrieren ließ. Zu einem früheren Zeitpunkt in diesem Jahr hatte die Financial Services Commission bekannt gegeben, dass sich die lokalen Handelsplattformen für digitale Vermögenswerte bis 24. September registrieren lassen müssten.

vpn

Dirk Baumgartner

Dirk Baumgartner ist ein Kryptowährungsliebhaber aus Deutschland, er schreibt über Kryptowährungsbroker- und Börsenberichte, Kryptowährungsnachrichten und -analysen und alles aus der Kryptowährungswelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker