Aktuelle NachrichtenAnalyse von KryptowährungenBitcoin (BTC)

3 Gründe für den Preisverfall bei $11,6K Bitcoin und warum es keine Überraschung war

Der Bitcoin Preis wurde bei $12.486 abgelehnt, aber mehrere Metriken deuten darauf hin, dass die Korrektur nichts anderes als ein gesunder Rückzug ist.

Nachdem der Preis von Bitcoin (BTC) mit 12.486 $ auf Coinbase ein neues 2020-Hoch erreicht hatte, zog er sich zurück. In den vergangenen 48 Stunden fiel BTC um etwa 5%, was zu größeren Verlusten auf dem Altcoin-Markt führte.

Für die Ablehnung von Bitcoin auf dem Niveau von 12,4.000 $ gibt es drei Hauptgründe, nämlich großer Widerstand, hohe Finanzierungsraten und eine überhitzte Rallye. Anleger sind jedoch der Ansicht, dass es ein gesunder Rückzug war, der die Dynamik von BTC stärken könnte.

Ist eine $1.000-Korrektur gesund?

Wie bei früheren Bitcoin-Preiszyklen zu beobachten war, erlebt der digitale Vermögenswert in der Regel einen schnellen Aufschwung, gefolgt von einer scharfen Korrektur.

Zwischen Januar und Februar 2020 stieg der Preis von Bitcoin beispielsweise von 7.400 $ auf bis zu 10.500 $. Im darauf folgenden Monat fiel der BTC-Preis auf das Niveau von vor Januar.

Außerdem sieht der Bitcoin-Preis massive Volatilitätsspitzen, die wahrscheinlich auf den Futures-Markt zurückzuführen sind. Verzeichnet die BTC einen relativ großen Aufschwung oder einen Rückgang, verursacht sie eine Kaskade von Liquidationen, was zu großen Preisbewegungen führt.

Dank des geringfügigen Rückzugs in den letzten 48 Stunden konnten die Refinanzierungssätze neutralisiert werden, d.h. der Terminmarkt ist nicht mehr mit langen Kontrakten überladen, und übermäßig fremdfinanzierte Positionen wurden herausgespült.

Einige Trader sagen, dass es sich um einen gesunden Pullback handelte, der vorübergehend zu einer Phase der Stabilisierung oder Konsolidierung führen könnte. Michael van de Poppe, ein hauptberuflicher Trader an der Amsterdamer Börse, sagte, er wäre nicht überrascht, wenn BTC in seiner jüngsten technischen Analyse seitwärts zwischen 12.200 und 11.200 Dollar handelt.

Ebenso sagte Nik Yaremchuk, ein On-Chain-Analyst und Cryptocurrency-Händler, BTC zeige Anzeichen für ein früheres Fraktal, das im Mai 2019 gefunden wurde. Damals erlebte Bitcoin zwei kleinere Korrekturen, verzeichnete eine mehrwöchige Konsolidierung und erholte sich anschließend auf ein neues Hoch.

Häufig werden bei Bitcoin historische Fraktale durchgespielt, weil sich der Markt gerne in einem Zyklus bewegt, sowohl kurz- als auch langfristig. Yaremchuk stellte fest:

“Ein weiteres Fraktal: Wir verfügen über eine ähnliche Basis wie im Mai 2019. Es fühlt sich an, als wäre es 1: 1, cus in beiden Fällen haben wir Dreieck und Keil im aufsteigenden Verbreiterungskeil. Das sieht nicht so perfekt und zinsbullisch aus wie zuvor, aber wenn wir 11,3k $11,3k $11,4k bekommen, wird es eine neue Rallye sein.

Nach einer großen Rallye tendiert der BTC-Kurs dazu, sich zu konsolidieren, insbesondere bevor er in einen wichtigen Widerstandsbereich zwischen $12.000 und $14.000 eintritt.

Verkaufsdruck nimmt weiter ab

Ab Juni war ein durchgehendes Thema während des aktuellen Bitcoin-Bull-Trends der nachlassende Verkaufsdruck auf dem gesamten Markt. On-chain-Analysten von Glassnode erläuterten, dass Bitcoin Reserven viel niedriger sind als die vorherige BTC-Spitze im Juli 2019. Sie gaben an:

“Der Rückgang der BTC-Börsenbilanzen deutet auf einen geringeren Verkaufsdruck hin. Zurzeit werden an den Börsen 2,6 Millionen BTC gehalten. Deutlich niedriger als das letzte Mal, als BTC vor einem Jahr einen Spitzenwert vor Ort erreichte (2,8 Mio.), und niedriger als vor dem Ausverkauf im März (2,9 Mio.)”.

Der Zusammenfluss eines neutralen Terminmarktes, der historischen Fraktale, die eine ähnliche Preisaktion zeigen, und der rückläufigen Devisenreserven unterstützen den mittelfristigen Bullenfall von Bitcoin.

vpn

Kristian Baier

Kristian Baier ist einer der Hauptautoren für diese Website, er lebt in Deutschland und schreibt seit 2015 über Kryptowährungen für verschiedene Nachrichtenkanäle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker