Aktuelle NachrichtenAnalyse von KryptowährungenKryptowährung China

Über 140 Millionen Menschen haben digitale Yuan-Konten

Auf der Hong Kong Fintech Week zeigten neue Daten zu den Experimenten der chinesischen Zentralbank mit digitalen Währungen (CBDC) keine Anzeichen eines Rückgangs.

Der Leiter des Kryptowährungsinstitutes der People’s Bank of China (PBoC), Mu Changchun, sagt, dass der digitale Yuan (e-CNY) sowohl bei Privatpersonen als auch bei Unternehmen an Beliebtheit gewinnt. Laut Mu hat die Zahl der individuellen digitalen Yuan-Konten 140 Millionen erreicht, während die Zahl der Unternehmenskonten um weitere 10 Millionen gestiegen ist.

Mehr als ein Dutzend Bereiche in China nehmen bereits an dem e-CNY-Testprogramm teil, dessen offizieller Starttermin noch nicht feststeht. Die e-CNY-Wallets vom Oktober 2021 haben laut Reuters 62 Mrd. Yuan (9,7 Mrd. $) angezogen, von Versorgungsbetrieben, Gastronomie und Transportwesen bis hin zum Einzelhandel und staatlichen Dienstleistungen.

Der PBoC-Beamte erläuterte außerdem die verschiedenen Formen von e-CNY-Geldbörsen. Für die Aktivierung der Standard-Geldbörse, die ein jährliches Transaktionslimit von 7.800 Dollar hat, ist lediglich eine Telefonnummer erforderlich. Um eine e-CNY-Geldbörse einzurichten, die unbegrenzte Transaktionen ermöglicht, muss man sich persönlich ausweisen.

Ab April 2020 führt China in wichtigen Städten umfangreiche Experimente mit dem digitalen Yuan durch, um herauszufinden, ob er das Bargeld als Zahlungsmittel vollständig ersetzen kann. Mit Hilfe von Smartphone-Anwendungen überwacht die chinesische Regierung das CBDC.

Der Gouverneur der Bank of China, Yi Gang, sagte auf der gleichen Konferenz, dass im Rahmen des Pilotprojekts mit dem digitalen Yuan vor einem Jahr in vier Städten 2 Milliarden Yuan (299 Millionen Dollar) bei 4 Millionen Transaktionen ausgegeben wurden. Der e-CNY verzeichnete im Laufe eines Jahres einen Anstieg des Transaktionsvolumens um 3.000 Prozent, was auf die Ausweitung der CBDC-Versuche im ganzen Land und die wachsende Beliebtheit der CBDCs zurückzuführen ist.

vpn

Dirk Baumgartner

Dirk Baumgartner ist ein Kryptowährungsliebhaber aus Deutschland, er schreibt über Kryptowährungsbroker- und Börsenberichte, Kryptowährungsnachrichten und -analysen und alles aus der Kryptowährungswelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin - und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter
Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker