Aktuelle NachrichtenCoinbaseKryptowährungsbörse / Krypto Exchange

Nutzer panisch nachdem Coinbase Mitteilungen zum Reset der 2FA sendet

Das Wochenende haben die Nutzer der amerikanischen Kryptowährungsbörse Coinbase mit Panik zugebracht, da die Börse versehentlich E-Mails verschickte, in welchen mitgeteilt wurde, dass ihre 2FA-Einstellungen abgeändert wurden.

Coinbase hatte die E-Mail versehentlich am Freitag über 125.000 Kunden zugeschickt und daraufhin eine große Welle öffentlicher Kritik ausgelöst.

Coinbase hat sich am Sonntag bei Twitter für die Panne entschuldigt und schreibt: “Wir sind darauf fokussiert, in der Krypto-Community Vertrauen zu schaffen und Sicherheit zu bieten, damit ein offenes System, das wir uns wünschen, Wirklichkeit wird. Wir wissen, dass dieses Vertrauen durch solche Probleme beeinträchtigt werden kann.”

Ungeachtet der entschuldigenden Worte von Coinbase haben viele Nutzer der Börse berichtet, dass sie in Antwort auf die Mail umfangreiche Schritte unternommen haben, da sie fürchten, dass ihre Accounts zum Ziel von Hackern geworden sind, unter anderem haben sie die Sicherheitseinrichtungen geändert und ihre Kryptowährungsbestände aufgelöst.

Aus Kommentaren in öffentlichen Medien der Börse lässt sich außerdem schließen, dass viele Kunden mehrere Tage lang nach dem Zwischenfall nicht in der Lage waren, auf die Anwendung von Coinbase zuzugreifen.

“Wir arbeiten weiter daran, dass jeder unserer Nutzer, der von den Warnmeldungen betroffen war, sein volles Vertrauen zurückgewinnt”, fügte Coinbase hinzu.

Die Firma kündigte auch an, Nutzer mit Bitcoin (BTC) im Gegenwert von 100 USD zu belohnen.

Am Montag postete das Unternehmen seine Erklärung im Subreddit r/Coinbase mit gemischten Gefühlen bei den Kunden.

Ein Redditor namens u/CoCraic_PNW gab an, die zugesagte 100-Dollar-Gutschrift noch immer nicht zu erhalten, obwohl er sowohl bei Coinbase als auf Coinbase Pro die 2FA-Meldung erhielt, und kündigte an, sein Unternehmen in Anbetracht des Zwischenfalls zu einem anderen Handelsplatz zu wechseln.

vpn

Dirk Baumgartner

Dirk Baumgartner ist ein Kryptowährungsliebhaber aus Deutschland, er schreibt über Kryptowährungsbroker- und Börsenberichte, Kryptowährungsnachrichten und -analysen und alles aus der Kryptowährungswelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker