Aktuelle NachrichtenKrypto-VermögenswerteKryptowährungs Projekte

MobileCoin, das Ökosystem für Digitalzahlungen, erhält 66 Millionen USD

Das Unternehmen MobileCoin, ein auf den digitalen Zahlungsverkehr ausgerichtetes Krypto-Ökosystem, kündigte am Mittwoch an, dass es als Teil einer größeren Anstrengung, mehr ihrer Produkte und Services zu vermarkten, eine Förderrunde über 66 Millionen US-Dollar durchgeführt hat.

Die Serie B wurde von mehreren der wichtigsten Risikofonds in der Blockchain- und Kryptowährungsbranche finanziert, einschließlich Alameda Research sowie BlockTower Capital bzw. Coinbase Ventures. Außerdem beteiligten sich Berggruen Holdings und General Catalyst sowie Vy Capital oder TIME Ventures. Verschiedene Unternehmer und Anleger leisteten ebenfalls einen Beitrag zur Finanzierungsrunde.

MobileCoin gab an, dass die Mittel für die weitere Entwicklung seiner wichtigsten Krypto-Angebote eingesetzt werden, darunter MOBot, das als “erstes Chatbot-Bezahlsystem für Kryptowährungen” bezeichnet wird. Außerdem plant die Firma, ihre Händlerservices zu erweitern und ein neues, an den Dollar gebundenes Stablecoin einzuführen.

Viele Menschen betrachten Kryptowährungen als alternativen Vermögenswert, die Technologie wird jedoch als ein Hauptkatalysator für die Durchführung nahtloser Geschäfte auf globaler Basis angesehen. So war das Konzept der Gleichrangigkeit von Zahlungen (Peer-to-Peer) ein wesentlicher Bestandteil von Satoshi Nakamotos inzwischen berühmtem Whitepaper zu Bitcoin (BTC). Heutzutage arbeiten verschiedene Unternehmen mit verschiedenen Protokollen an der Erschließung des Wertes von kryptogestützten Zahlungssystemen.

Firmen, die lange Zeit die Zahlungswelt dominiert haben, wie zum Beispiel Mastercard oder PayPal, haben bereits angefangen, Kryptowährungszahlungen für Kunden zu akzeptieren. Während der Telefonkonferenz zu den Einnahmen des zweiten Viertels von Mastercard sagte der Generaldirektor Michael Miebach im August, dass seine Firma im Raum der Kryptowährungen sein muss, “weil die Menschen nach Lösungen suchen”.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker