Aktuelle NachrichtenKrypto-VermögenswerteKryptowährungs ProjekteKryptowährungsbörse / Krypto Exchange

Kleine bekannte Börse plant, an die Öffentlichkeit zu gehen

Man möchte meinen, dass eine Gesellschaft mit einer Bezeichnung wie “Bullish” bei der Ankündigung ihrer Absichten, an die Öffentlichkeit zu gehen, eine Menge Aufmerksamkeit auf sich ziehen würde, vor allem wenn man bedenkt, dass das Unternehmen von der Firma Block.one unterstützt wird, die sich im Bereich Blockchain-Software spezialisiert hat. Bis heute allerdings scheint es weitgehend von Teilnehmern im Krypto-Raum unbeachtet geblieben zu sein.

In einer Bekanntmachung am Freitag, sagte Bullish, es würde an die Börse in New York gehen über eine spezielle Übernahmegesellschaft, oder SPAC. Das Tech-Unternehmen, das sich selbst beschreibt als “konzentriert sich auf die Erstellung von finanziellen Dienstleistungen für den Sektor der digitalen Vermögenswerte,” wird zusammen mit Far Peak Acquisition, deren Geschäftsführer Tom Farley ist, ehemaliger Vorsitzender der New York Stock Exchange. Farley wird der neue Geschäftsführer von Bullish werden und der Geschäftsführer von Block.one, Brendan Blumer, wird den Vorsitz bei der Krypto-Börse innehaben. Es wird erwartet, dass der Deal noch in diesem Jahr geschlossen wird.

Die Ankündigung der SPAC-Pläne erscheinen weniger als zwei Monate nach der Einführung von Bullish mit einem Kapital von etwa 10 Milliarden USD. Block.one hat 164.000 Bitcoin (BTC) – zu der Zeit etwa 9,7 Milliarden US-Dollar – 100 Millionen US-Dollar in Cash sowie 20 Millionen EOS-Token zur Verfügung gestellt, eine weitere Fundingrunde hat 300 Millionen Dollar eingebracht.

Allerdings ist es nicht klar, was Bullish genau in Form von Produkten oder Services vor dem Börsengang anbieten will, außer scheinbar Milliarden US-Dollar zur Verfügung zu haben. Die Website des Unternehmens für Investoren umfasst ein Video mit einer Länge von 19 Minuten sowie zwei Hinweise auf die Anfangskapitalisierung und den öffentlichen Börsengang, wohingegen die Hauptwebsite keine weiteren Informationen als “… go boldly, go Bullish” enthält. Das Video enthält die Aussage von Bullish, dass das Unternehmen ein Auftragsbuch im Hybrid-Stil” steuert, das die Fähigkeit eines Liquiditätspools aus dem Bereich DeFi mit einem zentralem Limitauftragsbuch kombiniert.

vpn

Dirk Baumgartner

Dirk Baumgartner ist ein Kryptowährungsliebhaber aus Deutschland, er schreibt über Kryptowährungsbroker- und Börsenberichte, Kryptowährungsnachrichten und -analysen und alles aus der Kryptowährungswelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin- und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter

Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker