(CBDC) Central Bank Digital CurrencyAktuelle NachrichtenKrypto-Vermögenswerte

Für ihre CBDC-Initiative beansprucht die Bank of Israel „öffentliche Unterstützung“

Nach Angaben der israelischen Zentralbank war die Reaktion der Öffentlichkeit auf die Initiative für den „digitalen Schekel“ überwältigend positiv, obwohl sie nicht in der Lage war, eine endgültige Entscheidung zu treffen.

Die israelische Zentralbank fasste laut Reuters am Montag das öffentliche Feedback zu den Vorschlägen für eine digitale Zentralbankwährung (CBDC) zusammen. 33 Antworten kamen aus einer Vielzahl von Branchen, die Hälfte davon aus dem Ausland und 17 aus der inländischen Fintech-Gemeinschaft.

„Alle Antworten auf die öffentliche Konsultation deuten darauf hin, dass eine weitere Untersuchung unter Berücksichtigung der verschiedenen Auswirkungen auf die Zahlungsverkehrsbranche, die Finanz- und Währungsstabilität, die rechtlichen und technischen Herausforderungen und vieles mehr befürwortet wird“, hieß es.

Trotz der Überzeugung der Öffentlichkeit, dass der digitale Schekel den Wettbewerb im Zahlungsverkehr fördern würde, ist das Problem des Datenschutzes wieder einmal zu einem strittigen Thema geworden.

Die Bank sagt, dass einige Beobachter eine zukünftige Währung bevorzugen, die vollständig anonym ist, während andere glauben, dass Anonymität im Kampf gegen Geldwäsche und den illegalen Markt nicht praktikabel ist. Ein „fruchtbares Gespräch“ mit „allen interessierten Parteien auf allen Ebenen der Forschung und Entwicklung“ ist ein Ziel der Bank of Israel.

Elad Mor, CEO der in Israel ansässigen, weltweit tätigen Blockchain-PR-Agentur MarketAcross, meint: „Ich habe den Eindruck, dass die meisten Befürworter des digitalen Schekels CBDC die Angelegenheit als eine breit angelegte Adoptionsgeschichte darstellen.

Wenn man sich nicht um Dezentralisierung und Anti-Institutionalismus kümmert, dann ist jede Akzeptanz von Kryptowährungen immer noch eine Adoption.

Nicht jeder in der israelischen digitalen Finanzbranche hatte das gleiche Ziel, so Mor, der diese Tatsache unterstrich. Dennoch ist er der Meinung, dass „ein gewisses Maß an institutionellem und staatlichem Engagement“ notwendig ist, um die Kryptowährung in der breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen.

Die Central Bank of China (CBDC) prüfte die CBDC-Initiative zunächst gegen Ende 2017. Die Bank of Israel nahm die Initiative im Mai 2021 wieder auf, ein Jahr nachdem Forscher vorgeschlagen hatten, das Experiment auszusetzen.

Im November 2021 kündigte sie an, dass sie die Forschung beschleunigen werde. Im März 2022 bescheinigte die Bank of Israel, dass die voraussichtliche Einführung des digitalen Schekels keine „Erosionsgefahr“ für das nationale Finanzsystem darstellen würde.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin - und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter
Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker