Aktuelle NachrichtenKrypto-AdoptionNFT

Es wird vorhergesagt, dass der NFT-Markt bis 2027 um 35% steigen wird

Eine neue Studie zeigt, dass der derzeitige NFT-Markt von 3 Milliarden Dollar bis Ende 2027 auf 13,6 Milliarden Dollar ansteigen wird, was das steigende Interesse der heutigen Investoren am NFT-Bereich widerspiegelt.

Das weltweite NFT-Wachstum wird auch in den nächsten fünf Jahren von populären Influencern, Gaming-Communities und einer steigenden Nachfrage nach digitalen Kunstwerken angetrieben werden.

Interessanterweise prognostiziert MarketsandMarkets, dass sich der NFT-Markt sogar noch schneller entwickeln wird, da die Zahl der Anwendungen in den Bereichen Lieferkettenmanagement, Einzelhandel und Mode steigen wird.

Metaverse-Aktivitäten bestehender Branchenakteure, wie z. B. des Social-Networking-Unternehmens Meta, und die kundenspezifische Anpassung von NFTs sind zwei weitere potenzielle Wachstumstreiber für das NFT-Geschäft. Laut einer Studie stiegen die NFT-bezogenen Google-Suchanfragen in der Region Asien-Pazifik (APAC) im November 2021.

“Die APAC-Länder entwickeln sich hin zu kontinuierlichen Fortschritten und Marktfreigaben auf dem bereitgestellten Markt, um Herstellern und Verbrauchern gleiche Möglichkeiten im Ökosystem zu bieten”, unterstrich MarketsandMarkets diesen Trend.

In Ländern wie Hongkong, Singapur und China ist der Mangel an regulatorischer Anerkennung für den Kryptohandel und das Mining ein wichtiger Treiber für den Anstieg der NFT-Suche.

Es wird davon ausgegangen, dass Plattformen, die Anlegern den Kauf und Verkauf von NFTs ermöglichen, den größten Einfluss auf die Expansion des NFT-Ökosystems haben werden. Kryptowährungsbörsen wie Coinbase und Binance bieten bereits vergleichbare Dienste für den Tausch von NFTs auf dem offenen Markt an.

Elon Musk, CEO von Tesla, aktualisierte kürzlich sein Twitter-Profilbild zu einer Collage vieler beliebter NFTs, die vom Bored Apes Yacht Club ausgegeben wurden, der ein starker Förderer von Dogecoin (DOGE) (BAYC) war.

Der Kurs von BAYC stieg als Folge von Musks Bildänderung um 10 Ether an, wie bereits berichtet (ETH). Tesla-CEO Elon Musk tweetete jedoch: “Ich bin mir nicht sicher”, als Antwort auf die Frage, ob er in den NFT-Markt einsteige. “Es scheint eine Fülle von verschiedenen Dingen zu sein”, sagt er.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin - und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter
Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker