Aktuelle NachrichtenAnalyse von KryptowährungenBitcoin (BTC)

Einige BTC-Wale haben Markt verlassen, da die Zuflüsse ein 3-Monats-Hoch erreicht haben

Aufgrund eines dreimonatigen Hochs bei den Devisenzuflüssen zu zentralen Börsen ist die Zahl der Bitcoin-Wale auf ein Niveau gefallen, das seit Anfang des Jahres nicht mehr erreicht wurde (CEXs).

Der Bitcoin-Marktbeobachter Glassnode hat mehrere bearishe Indikatoren veröffentlicht, darunter Daten, die darauf hindeuten, dass Wale, die mindestens 1.000 Coins halten, den Markt verlassen und dass die Zuflüsse an den Börsen mit mehr als 1,7 Millionen Coins die höchsten seit Februar sind. Glassnode ist einer der bekanntesten Cryptocurrency-Markt-Tracker.

Die hohen BTC-Zuflüsse bei CEX deuten darauf hin, dass sich die Wale auf einen längeren Marktrückgang vorbereiten, indem sie ihre Münzen verkaufen.

Jüngsten Berichten zufolge könnten die jüngsten Verkäufe von kurzfristigen Besitzern getätigt worden sein, die Münzen Ende Januar und Anfang Februar kauften, als die Preise auf einem Sechsmonatstief von etwa 34.800 $ lagen.

Der Abschnitt „Extreme Angst“ des Bitcoin Fear and Greed Index ist aufgrund negativer Marktaussichten, die auf realen Beweisen beruhen, auf 11 gefallen. Der Index misst den Grad der Angst oder Gier in der Bitcoin-Community.

Trotz der düsteren Stimmung scheinen die täglichen BTC-Transaktionen bisher unbeeinflusst zu sein. Am Sonntag gab es laut den On-Chain-Statistiken von YCharts täglich 233.892 Transaktionen im Wert von fast 30 Milliarden Dollar. Dies entspricht in etwa der durchschnittlichen Anzahl von Transaktionen seit Januar.

Viele von euch warten auf den Bitcoin-Kapitulationsdocht“, twitterte der leitende On-Chain-Analyst „Checkmate“ von Glassnode am Sonntag und bestätigte damit zum Teil das Konzept, dass Investoren mit einem weiteren Rückgang von BTC rechnen.

BTC stürzte am 12. März 2020 innerhalb eines Tages um 43 Prozent ab, was aufgrund des ausgedehnten, schnellen und verheerenden Preisverfalls typisch für einen Kapitulationsdocht ist.

In einem Tweet an seine 11.000 Follower sagte Caleb Franzen, ein Marktanalyst, am Sonntag, dass Investoren aufgrund seiner Forschung den Abwärtstrend des Marktes im Auge behalten sollten. Ihm zufolge „scheint es vernünftig, weiteres Unbehagen zu erwarten“.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird Bitcoin bei 33.806 Dollar gehandelt und hat in den letzten sieben Tagen 10,39 Prozent verloren.

vpn

Dirk Baumgartner

Dirk Baumgartner ist ein Kryptowährungsliebhaber aus Deutschland, er schreibt über Kryptowährungsbroker- und Börsenberichte, Kryptowährungsnachrichten und -analysen und alles aus der Kryptowährungswelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin - und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter
Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker