Aktuelle NachrichtenCoinbaseKryptowährungs Projekte

Da Coinbase und Coinbase Pro eine Integration planen, wird der bisherige Dienst eingestellt

Coinbase Pro, die professionelle Handelsplattform des Unternehmens, wird im Rahmen der kürzlich bekannt gegebenen Pläne der Bitcoin-Börse zur Umstrukturierung und Konsolidierung ihrer zahlreichen Serviceangebote unter einer einzigen Schnittstelle eingestellt.

Am Mittwoch wurde öffentlich bekannt gegeben, dass der als Coinbase Pro bekannte fortschrittliche Handelsservice, der von dem in den USA ansässigen Kryptowährungshandelsunternehmen angeboten wurde, zugunsten eines einzigen Coinbase-Kontos eingestellt wird.

Die von Coinbase Pro angebotenen Dienste werden schließlich zu Advanced Trade verschoben, dem neuen Handelsbereich auf der Coinbase-Website.

Seit seinem Debüt im März 2022 hat sich dieser Bereich als unschätzbare Ressource für Händler erwiesen, die sich eingehend mit dem Thema befassen und die Möglichkeit haben möchten, auf Coinbase zu handeln. Laut der Erklärung werden die volumenbasierten Gebühren, die mit Coinbase Pro verbunden sind, auf Advanced Trade angewendet.

Nach Informationen von Coinbase’s Haupt-Website zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels, die Gebühren von Coinbase Pro reichen von 0 Prozent bis 0,6 Prozent und werden durch Transaktionsvolumen sowie Taker oder Maker Aufträge bestimmt.

Die Umstellung von Coinbase Pro auf Advanced Trade wird im Laufe der nächsten Monate erfolgen und mit der Einführung neuer Funktionen von Advanced Trade zusammenfallen, die sich noch in der Entwicklung befinden. Coinbase hat erklärt, dass es seine Kunden über die genauen Daten für die Einstellung von Coinbase Pro informieren wird.

Das Unternehmen erklärte außerdem: “Für Kunden, die Geld auf Coinbase Pro halten, gibt es keinen Handlungsbedarf – die Gelder bleiben auf Coinbase sicher.” Der Zugang zu Advanced Trade ist derzeit für Coinbase-Kunden über die Coinbase Mobile App und Coinbase.com verfügbar.

Laut der Ankündigung werden erfahrene Trader in der Lage sein, alle Handelswerkzeuge und allgemeinen Funktionen von Coinbase mit nur einem Coinbase-Guthaben zu nutzen. Dies ist ein bedeutender Schritt nach vorne für die Kryptowährungsbörse.

Coinbase Pro war früher das Tool für erfahrene Händler, um komplexere Transaktionen durchzuführen und tiefgreifende Analysen zu erstellen. Um jedoch zusätzliche Coinbase-Dienste in Anspruch nehmen zu können, mussten Sie Dollar auf Ihr primäres Coinbase-Konto einzahlen, wie das Unternehmen mitteilte.

Coinbase ist ein börsennotiertes Unternehmen, das seit seiner Gründung im Jahr 2012 schnell zu einer der wichtigsten Kryptowährungsbörsen der Welt geworden ist.

Im Jahr 2018 führte das Unternehmen Coinbase Pro mit erweiterten Handelsmöglichkeiten und einer größeren Auswahl an Kryptowährungsalternativen für Investoren ein. Dies geschah in der Absicht, professionelle Anleger besser zu bedienen.

Die erste Version der Coinbase-Plattform unterstützte etwa 100 verschiedene Kryptowährungen, aber die aktualisierte Version, bekannt als Coinbase Pro, bot Zugang zu über 250 verschiedenen Arten von digitalem Geld.

Die Standardplattform von Coinbase hat eine Beschränkung des Handelsvolumens, die durch Zahlungsmethoden und geografische Standorte bestimmt wird, während die Coinbase Pro-Plattform den Nutzern erlaubt, eine unbegrenzte Menge an Kryptowährungen zu handeln.

vpn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin - und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter
Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker