Aktuelle NachrichtenAnalyse von KryptowährungenBitcoin (BTC)

Bitcoin wird von einer Tochtergesellschaft von MicroStrategy gekauft

Laut MacroStrategy wird Bitcoin von der MicroStrategy-Tochter MacroStrategy gekauft, nachdem sie von der Silvergate Bank ein Darlehen in Höhe von mehreren Millionen Dollar erhalten hat.

Am Dienstag teilte MicroStrategy mit, dass Silvergate einen Kredit in Höhe von 205 Millionen Dollar gewährt hat, „der durch einige Bitcoin auf dem Sicherheitskonto von MacroStrategy abgesichert ist“.

Mit den Darlehenseinnahmen der Tochtergesellschaft von MacroStrategy können Sie Bitcoin (BTC) kaufen, die Darlehenskosten bezahlen und den typischen Unternehmensbetrieb führen.

„Der SEN Leverage-Kredit ermöglicht es uns, unsere Position als führender öffentlicher Unternehmensinvestor in Bitcoin zu stärken“, sagte MicroStrategy-CEO Michael Saylor. Bitcoin wurde als Sicherheit für ein Darlehen verwendet, was uns erlaubt, unsere Geschäftsstrategie fortzusetzen.“

Unternehmen werden in der Lage sein, BTC-Kredite in Dollar über den Silvergate Exchange Network Leverage Service zu erhalten, der voraussichtlich 2020 verfügbar sein wird. Ende Dezember hatte die Bank Zusagen in Höhe von 570 Millionen Dollar.

Seit der BTC-Investition in Höhe von 250 Millionen Dollar im August 2020 hat MicroStrategy Milliarden von Dollar an Krypto-Vermögenswerten angehäuft.

Dies ist das Ergebnis von Käufen, die mit dem vorhandenen Kapital des Unternehmens getätigt wurden, sowie von Einnahmen aus dem Verkauf von wandelbaren vorrangigen Schuldverschreibungen an institutionelle Käufer im Rahmen privater Angebote.

Die 125.051 BTC-Münzen des Unternehmens sind bei einem aktuellen BTC-Kurs von 47.806 $ zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels mehr als 6 Milliarden $ wert.

Silvergate hat in eine Reihe von Unternehmen investiert, die in der Kryptowährungs- und Blockchain-Branche tätig sind. Marathon Digital, ein Unternehmen, das Kryptowährungen schürft, erhielt von der Bank im Oktober eine Kreditlinie in Höhe von 100 Millionen Dollar und nutzte diese, um den Betrieb zu unterstützen und seine BTC-Schürfkapazitäten auszubauen.

Crypto.com hat mit Silvergate, einem in New York ansässigen Finanzinstitut, zusammengearbeitet, um es institutionellen Kunden zu ermöglichen, bei Crypto.com Geld in US-Dollar einzuzahlen und abzuheben.

vpn

Daniel Pfaff

Daniel Pfaff ist ein Krypto-Experte aus Österreich, er schreibt für kryptowahrung.org über Kryptowährungsereignisse, Nachrichten, Preisanalysen und mehr. Halten Sie sich mit seinen täglichen Beiträgen über die Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verpassen Sie nicht die Bitcoin Superstar!

#1 Software für Bitcoin - und Kryptowährungs Preisvorhersage / Handelsroboter
Registrieren

Try Crypto Engine With a Trusted Broker